Über mich

Ich heiße Marion Schoening, bin studierte Diplom Kommunikationswirtin fotografiere seitdem ich denken kann. 

© Tino Jesch
Einer meiner frühsten Kinderwünsche (neben einem Haustier) war ein Fotoapparat, den ich mit sieben auch bekam und bei zahlreichen Kuscheltierfotos
ausprobierte. Damals waren das noch die Apparate bei denen man die Blitzlampe wechseln musste…

Die Fotografie ließ mich nicht los und so nahm ich in der Oberschule an einer Foto AG teil, wo wir unsere schwarz-weiß Filme auch selbst entwickelten. Das war eine sehr spannende Arbeit. Es folgte eine manuelle Spiegelreflexkamera und im Jahr 2007 dann der Umstieg auf eine digitale Spiegelreflexkamera von Nikon.

Über meine eigenen Tiere interessierte ich mich vor allem für die Tierfotografie. Mich reizt bei Tieren besonders, den Charakter von Lebewesen durch ein Foto bestmöglich festzuhalten. Das ist immer wieder eine Herausforderung, denn das Tier bestimmt die Möglichkeiten.

Das Schöne an der Fotografie ist für mich, sich auf die Motive einzulassen und die eigene Kreativität mit einbringen zu können.

Meine Freizeit verbringe ich neben der Fotografie vor allem mit meinen Tieren: meiner Parson Russell Terrier Dame Mia, meiner Isländer Stute Skjona und unserer Welsh Cob Stute Yuna.